Büsum

watt_2

Wie ist es? Willst Du nicht mal einen Urlaub in Büsum an der Nordsee machen? Ich kann das nur empfehlen. Mittags gehst Du Krabben oder Scholle essen. Den Tag verbringst Du am Strand, im Hafen, der mitten im Ort liegt, oder Du machst eine ausgedehnte Wattwanderung.

Immer wenn wir von Büsum wieder nach Hause kommen, bringen wir uns Krabben mit. Hier auf diesem uralten Photo sieht man Tante Friedel und meine Mutter in der 70er Jahre Küche beim Krabben pulen.

buesumkrabben

Nordseewellen

3 Replies to “Büsum”

  1. Guten Abend,
    heute bin ich zufällig auf diese Seite gestoßen.
    Ach, Urlaube in Büsum, was habe ich die geliebt!
    Genau wie auf dem Foto habe ich mit Mama und Oma in den 70igern die leckeren Krabben “bearbeitet” auch noch in den 80zigern.
    Was sind wir gerne “Scholle satt” essen gegangen -und…und …und Boris 1. Wimbledon-Sieg im Kurhaus im
    Fernsehen verfolgt…
    Das letzte Mal war ich 1994 zum Kururlaub in Büsum, wir hatten 22 Tage Kaiserwetter, haben herrliche Wattwanderungen gemacht etc….

    LG
    aus GE-BUER
    Ulla

  2. Ja, die gesamte Nordseeküste ist absolut zu empfehlen für einen echten Kururlaub. Das Reizklima ist einfach sehr erholsam. Darüber hinaus bieten sich die Strände wunderbar zum Nordic Walking an .. (Bin in der Nähe von Büsum aufgewachsen.) 🙂

  3. Als Kind habe ich die Nordsee ja nicht so sehr gemocht, irgendwie war immer Ebbe und ich hatte Angst vor den Wattwürmern. Aber gerade die Küstenorte in Schleswig-Holstein haben es mir und meinem Mann schon seit einigen Jahren wirklich angetan. In Büsum waren wir bisher noch nie, aber vielleicht machen wir da im Frühjahr mal einen Abstecher hin. Ist von Hamburg ja zum Glück nicht so weit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *