Büsum

watt_2

Wie ist es? Willst Du nicht mal einen Urlaub in Büsum an der Nordsee machen? Ich kann das nur empfehlen. Mittags gehst Du Krabben oder Scholle essen. Den Tag verbringst Du am Strand, im Hafen, der mitten im Ort liegt, oder Du machst eine ausgedehnte Wattwanderung.

Immer wenn wir von Büsum wieder nach Hause kommen, bringen wir uns Krabben mit. Hier auf diesem uralten Photo sieht man Tante Friedel und meine Mutter in der 70er Jahre Küche beim Krabben pulen.

buesumkrabben

Nordseewellen

Mein Traumhaus

traumhaus1

traumhaus2

traumhaus3

Wer kann das schon in Händen halten. Mein Traumhaus soll in Greetsiel hinter dem Deich stehen. Aus dem oberen Geschoß kann man auf die Nordsee blicken. Durch den umgedrehten Schffsrumpf ist es ungemein windschnittig. Auf dem Dach sollen Solarkollektoren stehen….:-)))… hach, was wäre das schön, wenn dieser Traum in Erfüllung gehen würde. Übrigens habe ich an der TU Berlin Architektur studiert und während meines Studiums dieses Modell gebaut.

Blanker Hans

Büsum Blanker Hans

In Büsum gibt es ein Dokumentationszentrum zur Sturmflut. Blanker Hans – Sturmflutwelten.
Ein Besuch lohnt sich immer wieder.

“Herr Gott nimm mich, verschon die andern.” aus dem Schimmelreiter von Theodor Storm.

“Wer nicht will dieken, mutt wieken.”

“De Floth, de keem un spöl und spöl, beth se de Insel unner wöhl.” aus “Ol Büsum” von Klaus Groth.