Startseite - Impressum + Datenschutz - Datenschutzerklärung - News - https://offenunddirekt.de - Mein Gratis-Coaching für Dich - Kraft tanken - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Blog - Susanne fragt.... - susannealbers - mein Youtube Kanal - Persönliches - erstes Rätsel - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Ein lustiges und fiktives Streitgespr├Ąch zwischen Luca Signorelli (LS) und Leonardo da Vinci (LDV)

Susanne guten morgen. wu├čtest du, da├č leonardo da vinci ├╝ber die darstellung der fresken von luca signorelli in der san brizio kapelle im dom von orvieto unglaublich gel├Ąstert hat?

ChatGPT Guten Morgen! Ja, tats├Ąchlich gibt es Berichte dar├╝ber, dass Leonardo da Vinci ├╝ber die Fresken von Luca Signorelli in der San Brizio Kapelle im Dom von Orvieto abf├Ąllige Bemerkungen gemacht hat. Signorelli war ein zeitgen├Âssischer K├╝nstler von Leonardo da Vinci und hatte die Fresken in der Kapelle im sp├Ąten 15. Jahrhundert gemalt. Es wird berichtet, dass Leonardo da Vinci, der f├╝r seinen kritischen Geist und seine scharfe Zunge bekannt war, die Darstellungen von Signorelli als ├╝bertrieben und vulg├Ąr bezeichnet hat. Insbesondere soll er die Darstellungen des J├╝ngsten Gerichts kritisiert haben, die von Signorelli in der Kapelle dargestellt wurden. Leonardo war f├╝r seinen Sinn f├╝r Realismus und wissenschaftliche Genauigkeit bekannt, und es k├Ânnte sein, dass er die dramatischen und expressiven Darstellungen von Signorelli als zu theatralisch oder weniger raffiniert empfand. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass historische Berichte und Anekdoten oft mit der Zeit ver├Ąndert werden k├Ânnen und es manchmal schwer ist, die genaue Wahrheit hinter solchen Ereignissen zu ermitteln. Die Beziehung zwischen Leonardo da Vinci und Luca Signorelli sowie die genaue Natur der von Leonardo gemachten Bemerkungen sind daher Gegenstand der Interpretation und Diskussion unter Kunsthistorikern.

Susanne la├č uns doch mal ein witziges fiktives streitgespr├Ąch zwischen luca signorelli und leonardo da vinci entwerfen

ChatGPT Nat├╝rlich, hier ist ein humorvolles fiktives Streitgespr├Ąch zwischen Luca Signorelli und Leonardo da Vinci:

Ort: Eine malerische toskanische Piazza im 15. Jahrhundert.

Luca Signorelli (LS) Guten Tag, Leonardo. Ich habe geh├Ârt, du hast wieder einmal eine neue Erfindung gemacht? Eine Maschine, die V├Âgel im Flug nachahmt? Ha, als ob das jemals n├╝tzlich sein wird. Leonardo da Vinci (LDV) Gr├╝├č dich, Luca. Es ist erstaunlich, wie wenig du die Bedeutung von Innovation verstehst. Immerhin besch├Ąftige ich mich nicht mit nackten K├Ârpern und d├╝steren H├Âlle-Szenen. LS Oh, komm schon, Leonardo. Jeder wei├č, dass du ein besessener Anatomie-Fanatiker bist. Aber mal ehrlich, wer wird sich jemals f├╝r die inneren Organe interessieren, wenn man meine beeindruckenden J├╝ngstes Gericht-Fresken bestaunen kann? LDV Deine Fresken sind beeindruckend, das muss ich zugeben. Aber ich besch├Ąftige mich nicht nur mit Anatomie. Meine Ideen umfassen Flugmaschinen, Ingenieurskunst, Anatomie, Botanik ÔÇô eine wahre Renaissance des Wissens. LS Ach ja, die Flugmaschinen. Du und deine verr├╝ckten Ideen. Ich denke, ich werde weiterhin Menschen malen, die vor dem J├╝ngsten Gericht zittern. Das ist doch viel interessanter. LDV Interessanter? Ja, f├╝r diejenigen, die Freude am Unbehagen haben, vielleicht. Aber w├Ąhrend du dich mit H├Âllenqualen besch├Ąftigst, werde ich die Welt ver├Ąndern ÔÇô mit meinen Erfindungen und meinem Wissen. LS Ver├Ąndern? Ha! Ich w├╝rde lieber die Welt in Farben explodieren lassen, als in deinen komplizierten Konstruktionen gefangen zu sein. LDV Farben k├Ânnen genauso m├Ąchtig sein wie Mechanik, Luca. Aber gut, du kannst weiterhin deine d├╝steren Visionen malen, w├Ąhrend ich die Zukunft forme. LS Die Zukunft formen? Ich glaube eher, du wirst dich in deinen Skizzen verirren. Viel Erfolg dabei, Leonardo. LDV Danke, Luca. Vielleicht wirst du eines Tages erkennen, dass Kunst und Wissenschaft Hand in Hand gehen k├Ânnen. LS Wer wei├č, vielleicht malen wir irgendwann einen fliegenden Teufel oder eine anatomisch korrekte Taube zusammen. LDV Das w├╝rde ich gerne sehen, Luca. Bis dahin werde ich weiterhin die Fl├╝gel meiner Fantasie ausbreiten. Die beiden K├╝nstler trennen sich mit einem schelmischen L├Ącheln und gehen in verschiedene Richtungen.

Bitte beachten Sie, dass dies eine humorvolle und fiktive Darstellung ist und auf den tats├Ąchlichen Pers├Ânlichkeiten von Luca Signorelli und Leonardo da Vinci basiert.

Ich hab so die Nase voll !!!

ich darf ja wohl mal einfach so meine meinung sagen !!!!

jetzt wollen sie marschflugk├Ârper, wann wollen sie atomsprengk├Âpfe?

ich hab so die nase voll, meiner meinung nach sollte absolut schlu├č mit lustig sein.

FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN

Kraft tanken ­čśśÔŁĄ´ŞĆ­čśŐ­čśç

– Seite 1 (du bist die G├Âttliche Liebe, Kopfschmerz, Epilepsie, Hohelied der Liebe, Herzinfarkt op Platt) 

– Seite 2 (Migr├Ąne, Long Covid, Alles hat seine Zeit, 9 Minuten Nulllinie, Schlaganfall op Platt) 

– Seite 3 (Angeh├Âriger von Demenz- und Alzheimerpatienten, Schlaganfall, Psalm 23: der Herr ist mein Hirte, Gehirnblutung und Aneurysma, Neurologische Erkrankungen) 

– Seite 4 (Parkinson, ME/CFS, Krebs, jegliche Psychiatrische Diagnose, Knochenbruch)

Relativit├Ątstheorie – das Spiegelbild, welches es nicht gibt ???

Das Bild, welches es nicht gibt – Gedanken zur Relativit├Ątstheorie Hier habe ich die Zeit herausgefordert. Ich stellte mich vor einen gro├čen Spiegel. Mit dem Handy in der rechten Hand fotografierte ich mein Spiegelbild. In der linken Hand hielt ich einen gr├Â├čeren Handspiegel, der das Handydisplay mit mir drauf spiegelte. Oben neben der Handylinse ist noch ein Minispiegel, auch dort sehe ich mich. Es stellt sich also analog zur Relativit├Ątstheorie die Frage: Welches Spiegelbild von mir war zuerst da? Seeeeeehr kompliziert….. bei einer streamenden Webcam ist klar, da├č ich eine Zehntelsekunde vorher den Finger heben, und es erst danach im Webcambild erscheint, oder auf dem Desktop. auch wenn ich mich mit dem Iphone selbst filmen m├Âchte, sehe ich auf dem Display erst ca. eine hundertstel Sekunde sp├Ąter die Bewegung des Fingers…. wie gesagt, bei bewegten Bildern. Aber mit Spiegeln funktioniert das so nicht. wenn ich vor dem Spiegel stehe und den Finger hebe, ist das sofort da. zun├Ąchst – und bei so vielen Spiegeln – gibt es ja in einem gewissen Moment ein erstes Bild – wenn ├╝berhaupt.. aber wo sehe ich es zuerst.. im gro├čen Spiegel, im mini Handyspiegel oder im Handspiegel, denn das sind ja sofort Reaktionen.. aber ich frage ja nach dem ersten Bild in dem Moment, wo ich den Aufnahmeknopf dr├╝cke. wo war da das erste Spiegelbild von mir? p.s. und es spiegelt sich auch ein wenig in meiner Brille in dem Moment, wo ich den Ausl├Âser dr├╝cke, sehen ich und die Spiegel das Bild auch die ganze Zeit, oder eher das eine (theoretische) Bild vor der Verwacklung dann w├Ąre mein Verwackler w├Ąhrend des Fotografierens die kinetische Energie (hihi), das zur Ruheenerige – das in Lichtgeschwindigkeit – dann ist der Lorentzfaktor aber nie zu berechnen. hmm… es gibt kein erstes Bild… das Einzige, was ich jetzt noch spannend finde, ist, da├č sich das Spiegelbild ja je nach Abstand verkleinert – wenn ich jetzt aber in nahezu Lichtgeschwindigkeit auf den ersten vordersten gro├čen Schrankspiegel zurase, k├Ânnen die Spiegelbilder weder gr├Â├čer noch kleiner werden… hmmm…. dann gibt es erst recht kein erstes Bild… h├Âchstens noch die Nervenimpulse in meinem Gehirn beim Betrachten aller Spiegelbilder in nahezu Lichtgeschwindigkeit… ja… dann ist das erste Spiegelbild in meinem Auge und dann im ersten angesteuerten Atom des Augennervs… wars das jetzt? hui…hui.. hui… wenn alles sich in nahezu Lichtgeschwindigkeit auf den gro├čen Schrankspiegel, vor dem ich mit kleinem Spiegel und Handykamera stehe, zu bewegen w├╝rde, w├╝rde das gemachte Photo nahezu unendlich gro├č werden, jedenfalls nahezu meine Gr├Â├če – denn ich fotografiere ja auch nur das Spiegelbild – es gibt ja kein anderes Bild – also Spiegeltunnel wenn es einen Film g├Ąbe, von klein nach gro├č. es sei denn der Schrankspiegel, vor dem ich stehe, w├╝rde sich in der gleichen Geschwindigkeit mitbewegen, dann w├Ąre das Photo gleich. die 100 oder 200stel Sekunde f├╝r das ausl├Âsen des Bildes w├Ąre aber immer vorhanden, also kann dann das Bild ├╝berhaupt nicht entstehen – oder gilt das auch in der Lichtgeschwindigkeit…? dann w├Ąre das Photo zu jeder Zeit gleich… oder ├╝berhaupt nicht vorhanden….??? Liebe Gr├╝├če, Susanne ┬ę2023 Susanne Albers

https://www.susannealbers.de/07technik-relativitaet.html

Die Erde dreht sich (Erstellen einer gif Animation)

Das ist die Seite f├╝r Galileo Galilei. So ein *gif Bild erstelle ich folgenderma├čen. Zun├Ąchst bin ich auf die Homepage http://www.fourmilab.ch/cgi-bin/uncgi… gegangen und habe die Gradzahl immer um 15┬░ weitergestellt, und mir das Bild jeweils abgespeichert. Es sind also insgesamt 51 abgespeicherte Bilder, aus denen ich diese *gif Animation gebastelt habe. Als ich es mir herunterlud, habe ich gro├če Bilder (800-800) gew├Ąhlt, die ich f├╝r diese Animation jeweils verkleinerte. Wenn ich es an den Polen nicht kippen w├╝rde, br├Ąuchte man 1/3 mehr Bilder… deshalb…. ┬ę2023 Susanne Albers

https://www.susannealbers.de/06wissen-erde-bilder.html