Holländisches Viertel in Potsdam

Holländisches Vietel

Das Holländische Viertel ist ein im Herzen Potsdams gelegenes Stadtviertel, das zwischen 1733 und 1740 im Zuge der zweiten Stadterweiterung unter Leitung des holländischen Baumeisters Johann Boumann erbaut wurde. Das Viertel besteht aus 134 Häusern aus rotem Backstein, die durch die Mittel- und Benkertstraße in vier Blöcke aufgeteilt werden. Es gilt als größtes zusammenstehendes Bauensemble und Kulturdenkmal holländischen Stils außerhalb der Niederlande in Europa. Wikipedia
Es ist immer wieder ein schönes Erlebnis, durch das Holländerviertel Potsdams zu schlendern.

Holländisches Vietel (Detail)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *