DFB-Auswahl eventuell mit Super-Airbus zur WM

Airbus A380

Die Süddeutsche hat einen interessanten Artikel geschrieben:

DFB-Auswahl eventuell mit Super-Airbus zur WM
Frankfurt/Main (dpa) – Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird zur Weltmeisterschaft nach Südafrika möglicherweise mit dem neuen Airbus A380 fliegen.

«Das wäre eine sympathische Vorstellung», hieß es aus Luftfahrtkreisen, nachdem mehrere Medien über den am 6. Juni geplanten Lufthansa-Flug des größten Passagierflugzeugs der Welt von Frankfurt nach Johannesburg berichtet hatten.

Das Unternehmen, das auch Sponsor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist, wollte die Angaben nicht bestätigen. Der A380 verfügt über zwei Stockwerke für Passagiere und dürfte in der Lufthansa-Ausführung rund 530 Sitze bieten. Die Auslieferung des ersten A380 an Lufthansa werde inzwischen für den Mai erwartet, sagte ein Lufthansa-Sprecher. Rund drei Wochen später sollen Linienflüge aufgenommen werden.

Die deutsche Nationalmannschaft fliegt am 6. Juni nach Südafrika und bezieht dort ihr WM-Quartier in Centurion im Vélmore Hotel zwischen den Metropolen Pretoria und Johannesburg. Auch zu den Vorrundenpartien am 13. Juni in Durban gegen Australien und 18. Juni in Port Elizabeth gegen Serbien reist das Team von Joachim Löw mit dem Flieger. Zur letzten Gruppenpartie gegen Ghana in Johannesburg reicht am 23. Juni ein Reisebus als Transportmittel.

Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *