GSG 9 findet gestohlenes Caravaggio-Gemälde

caravaggio_judaskuss

GSG 9 findet gestohlenes Caravaggio-Gemälde

Das Werk “Der Judaskuss” ist 2008 spektakulär aus einem Museum in Odessa geklaut worden. Nun sollte es in Berlin verkauft werden.

Das Caravaggio-Gemälde “Die Festnahme Christi”, auch bekannt als “Der Judaskuss”: Am 30. Juli 2008 war es aus dem “Museum für westeuropäische und orientalische Kunst” in Odessa am Schwarzen Meer gestohlen worden – nun ist es in Berlin aufgetaucht Beamte von Bundeskriminalamt und der Spezialeinheit GSG 9 haben in Berlin ein in der Ukraine gestohlenes wertvolles Caravaggio-Gemälde sichergestellt und vier Mitglieder einer internationalen Diebesbande festgenommen. Die Tatverdächtigen gingen den Ermittlern bereits am vergangenen Freitag im Rahmen einer länderübergreifenden Operation unter der Federführung der Frankfurter Staatsanwaltschaft ins Netz, wie das BKA am Montag mitteilte. In der Ukraine seien 20 weitere mutmaßliche Mitglieder der Bande festgenommen worden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *