Startseite - Impressum + Datenschutz - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Blog - Susanne fragt ... - Persönliches - erstes Rätsel - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Satellitenbilder im Minutentakt

Folgende Satellitenbilder wechseln sich im Minutentakt ab.

http://www.susannealbers.de/07technik-satellit-minute.html

Mir vom Mond aus , Europa in Tag- und Nachtgleiche , Arabien , Great Barrier Riff , Griechenland , Sinai , Boston im Vergleich , Zypern , Dänemark , Dänemark und Deutschland , Golf von Biscaya , Asien , Florida , Japan , Hurrikan Ivan und Frances , Eisberg , Rio de Janeiro von der ISS , Italien Ätna , Kasachstan , Mauretanien , Portugal , Rotes Meer , Skandinavien , Kanarische Inseln , Christo , The Gates in New York im Central Park , Ägypten Nildelta , Afrika Victoriasee , Wassertemperaturen auf der Erde , Arecibo Observatorium , Argentinien , Feuer in Arizona am 21. Juni 2003 , Assuan Staudamm , Bora Bora , Dolomiten , Dresden , Dubai Hotel Burj el Arab , Erde und Mond , Fiji Inseln , Frankreich , Frankfurt/Main Flughafen , Hongkong , Houston Reliant Stadium Dome , Image of the Day Hurrikan Ivan , Karachi Pakistan , Kennedy Space Center Florida 21.04.2005 , Kuwait brennende Ölquellen , Montreal Olympiastadium , Die Mosel , Mount Everest , Mount Pinatubo , Neuseeland , Nordseeküste , Pyramide von Gizeh , Riad Kingdom Centre , Sinai , Tucson Flugzeugfriedhof , Upheaval Krater in Utah , Venedig , Victoria Falls , Palm Island in Dubai

Angela Merkel in Bewegung

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist derzeit ganz schön in Bewegung. Der Auftritt bei Günther Jauch hat mir gut gefallen.

Als Bundeskanzlerin gefällt mir Angela Merkel recht gut, obwohl ich eigentlich SPD Wählerin bin.

Und ich muß immer an folgenden Text (Deine Demokratie griechisch (unterhalb dieses Absatzes)) denken, der in diesem Zusammenhang wichtig wird. Ich wünsche mir, daß Griechenland es schafft, und den Euro als Währung behält. Daß dafür viele Anstrengungen für alle EU Staaten nötig sind, bleibt unbestritten.
Ich hoffe, die Griechen bemühen sich, und nehmen nicht nur bei der armen Schicht der Bevölkerung Einsparungen vor. Genauso wünsche ich mir, daß nicht ebenso nur der kleine Mann der anderen EU Staaten bluten muß, wenn Griechenland die EU-Rettungsschirm-Milliarden bekommt.

Deine Demokratie griechisch

Dein Christus ein Jude – Dein Auto ein Japaner – Deine Pizza italienisch – Deine Demokratie griechisch – Dein Kaffee brasilianisch – Dein Urlaub türkisch – Deine Zahlen arabisch – Deine Schrift lateinisch – Und Dein Nachbar nur ein Ausländer???

Udo Jürgens – Griechischer Wein

Und was ich bis heute nicht verstehe, ist folgende Fragestellung:

Warum macht Deutschland im Bundeshaushalt für 2012 27 Milliarden Euro neue Schulden, und hilft im Gegenzug Griechenland bei der Schuldenbewältigung und tritt für 253 Milliarden Euro ein???

Aber wahrscheinlich liegt die Antwort auf diese Frage im deutschen Export. Allein 2010 haben wir für ca. 1 Billion Euro exportiert. Geht der Euro den Bach runter, ist es auch mit unserem Export vorbei.

Außenhandel

Export € 959,5 Mrd. (2010)
Exportgüter Kraftwagen & Kraftwagenteile, Maschinen, Chemische Erzeugnisse
Exportpartner Frankreich: 9,45 % (2010)
USA: 6,84 % (2010)
Niederlande: 6,59 % (2010)

Import € 806,2 Mrd. (2010)
Importgüter Konsumgüter, Energieträger, Chemische Erzeugnisse
Importpartner China: 9,5 % (2010)
Niederlande: 8,53 % (2010)
Frankreich: 7,66 % (2010)

Außenhandelsbilanz € 153,3 Mrd. (2010)

Quelle: Wikipedia

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten haben die Milliarden am 25.09.2011 mal etwas genauer unter die Lupe genommen – Carsten Brönstrup hat einen sehr interessanten Artikel geschrieben:

So teuer wird es : Geld für die Welt – von Carsten Brönstrup

Kaum fassbare Summen stehen bei der Euro-Rettung auf dem Spiel. Wie viel zahlt Deutschland – und für was?

Für 253 Milliarden Euro steht Deutschland gerade, wenn der Bundestag am kommenden Donnerstag der Erweiterung des Rettungsschirms EFSF zustimmt. Hinzu kommen 11 Milliarden, der Anteil Berlins an der EU-Hilfsinstanz EFSM. Weitere 17 Milliarden Euro muss die Bundesrepublik tragen, weil sie Anteilseigner des Internationalen Währungsfonds ist – er hilft zum einen mit zwei Milliarden bei der Finanzierung des ersten Hilfspakets für Griechenland, zum anderen steuert er Kredite von 250 Milliarden Euro bei zum provisorischen Hilfsmechanismus bei, der bis 2013 gilt. Damit nicht genug: Der deutsche Anteil am ersten Paket für Athen beläuft sich auf 27 Milliarden. Und schließlich hat die Europäische Zentralbank Anleihen angeschlagener Staaten gekauft. Deutschland wäre mit 48 Milliarden Euro dabei, müssten diese abgeschrieben werden. Lasten von zusammen 356 Milliarden Euro kommen im Extremfall also auf das Land zu – weitaus mehr als gesamte Bundeshaushalt 2012.

Quelle: www.pnn.de

sorry Griechenland, darauf habe ich null Bock

griechenland

Dieses Plakat hing heute in Griechenlands Straßen. Ich finde das eine Unverschämtheit. Wir pumpen Millionen von Euros in den Rettungsfond und dann so etwas.
Schämt euch liebe Griechen. Auf so ein Plakat habe ich null Bock.

Platon und Co.

platon

Die geistesgeschichtliche Bedeutung der griechischen Antike.
Der griechische Ursprung der Verstandeskultur: Antike Mathematik, antike Wissenschaft, antike Philosophie.

Norbert Froese erzählt auf seiner Homepage sehr viel über das antike Griechenland. Mit fundiertem Wissen geht er zur Sache.

Die verschiedenen auf antike Griechische eingestellten PDF Dokumente empfehlen jeweils Literatur. Diese Empfehlungen werden hier nochmals in einem Überblick zusammengestellt. Zusätzlich werden einige der Titel aufgeführt aus denen zitiert wurde, bzw. auf die verwiesen wurde.

Die Platon Werke kannst Du hingegen bei mir auf der Homepage finden.

Epidauros und Asklepios

epidauros006a

Hier sitze ich inmitten des imposanten Amphitheaters in Epidauros. Es war ein wunderschöner Urlaub. Wikipedia schreibt: Epidauros (griechisch eπίδαυρος, lateinisch: Epidaurus) ist die bedeutendste antike Kultstätte für den Heilgott Asklepios in Griechenland. Sie liegt auf dem Gemeindegebiet der gleichnamigen Stadt auf der Peloponnes, in der Region Argolis etwa 30 km von der Stadt Nafplio und etwa 13 km vom der Stadtteil Archea Epidavros (ehemals Palea Epidavros) entfernt.

Theater

Das imposanteste und auch heute noch auffälligste Bauwerk von Epidauros ist zweifellos das große, in einen Hang gebaute Theater mit grandiosem Blick auf die Berglandschaft der Argolis. Es stammt aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. (~ 330 v. Chr.), also aus hellenistischer Zeit. Besonders die große, halbkreisförmige Zuschauertribüne (koilon), die nach einem Umbau um etwa 170/160 v. Chr. bis zu 14.000 Personen Platz bietet, beeindruckt auch heutige Besucher. Die runde Orchestra, der Spielort des Chores im klassischen antiken Drama, wurde nach hinten von einem mächtigen Bühnenhaus (skene) abgeschlossen, von dem heute jedoch nur noch die Fundamente erhalten sind. Die Skene diente einst als Umkleidemöglichkeit, zur Lagerung wichtiger Theaterrequisiten und – nach einem Wandel in der Aufführungspraxis zu Anfang des 3. Jahrhunderts v. Chr. – auch als Auftritts- und Spielort der Darsteller. Die Bühnenwand war entweder mit Bildern bemalt oder mit Tafeln behangen, wodurch für das jeweilige Stück die Theaterkulisse kreiert werden konnte.

Das Theater verfügt über eine exzellente Akustik, sodass man auch von den obersten Reihen jedes Wort verstehen kann. Erreicht wird dies vermutlich durch die nach unten gewölbte Form der Sitzsteine. Ein beliebter „Akustik-Test“ im Theater von Epidauros ist das Fallenlassen einer Münze auf die Steinplatte im Zentrum des Bühnenrings, das auch vom obersten Rang problemlos gehört werden kann.

Seit 1952 werden hier wieder regelmäßig klassische Dramen vorgeführt und ziehen – wie damals – Zuschauer aus ganz Griechenland in den Sommermonaten nach Epidauros.

asklepios