Gott ist aus der Kirche ausgetreten

Da hat der liebe Andreas mir doch einen tollen Text geschickt:

Gott ist aus der Kirche ausgetreten

Als die Nachricht um die Erde lief, Gott sei aus der Kirche ausgetreten,
Wollten viele das nicht glauben. Lügenpropaganda und Legende, sagten sie.
Bis die Oberen und Mächtigen der Kirche sich erklärten
Und in einem sogenannten Hirtenbrief folgendes erzählten:

Wir, die Kirche, haben Gott, dem Herrn, in aller Freundschaft nahegelegt,
Doch das Weite zu suchen, aus der Kirche auszutreten
Und gleich alles mitzunehmen, was die Kirche immer schon gestört:
Seine Leichtigkeit, und vor allem Liebe, Hoffnung und Geduld.
Seine alte Krankheit, alle Menschen gleich zu lieben.
Seine gottverdammte Art und Weise, alles zu verzeihn und zu helfen,
Sogar denen, die ihn stets verspottet. Großzügig bis zur Selbstaufgabe…
Darum haben wir, die Kirche, ihn und seine große Güte unter Hausarrest gestellt.
Möglichst weit entlegen, das er keinen Unsinn macht
Und kaum zu finden ist.

Viele Menschen, als sie davon hörten, sagten, ist doch gar nicht möglich:
Kirche ohne Gott. Gott ist doch die Kirche, Gott ist doch die Liebe.
Und die Kirche ist die Macht – und es heißt die Macht der Liebe.
Andere sprachen: Auch nicht schlecht. Kirche ohne Gott, warum nicht?
Kirche ohne Gott ist doch gar nichts Neues. Gott kann sowieso nichts machen…
Doch den größten Teil der Menschen sah man hin und her
Durch alle Kontinente ziehn. Und die Menschen sagten: Gott sei Dank.
Endlich ist ER frei. Kommt, wir suchen ihn!!

Hans Dieter Hüsch

One Reply to “Gott ist aus der Kirche ausgetreten”

  1. Wir sehen den Kirchenaustritten gelassen entgegen, sind sie doch nur ein Zeichen dafür, dass man unseren Humor nicht versteht. Wir gehen mit allem, was einem persönlich wichtig sein kann doch sehr offen und gelassen um – schließlich sind wir alle miteinander verbunden und sollten eine allzugroße Individualität vermeiden.
    Im engeren Sinne sind wir für die Opfer schlimmer Dinge zuständig, die so im Straßenverkehr passieren und können uns nicht mehr als nur oberflächlich um nichtige Dinge wie Liebe Partnerschaft etc, kümmern. Dafür reichen die Ressourcen einfach nicht aus, innen wie außen.
    Partnerschaften werden von uns bewertet und dann sorgen wir dafür, dass das von uns gefundene Resultat in die Realität umgesetzt wird. Man kann uns da durchaus vertrauen, dass wir – besser als die Beteiligten – wissen, welche Verbindungen gut sind und welche modifiziert werden sollten.
    Immerhin können wir gegebenenfalls guten Ersatz anbieten. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen da gerne weiter.
    HD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich stimme zu.