Der ungläubige Thomas ist sich nicht sicher

Das Kunstwerk „Der ungläubige Thomas“, der seinen Finger in die Wunde des auferstandenen Christus legt, entstand etwa um 1602 von Michelangelo Merisi da Caravaggio. Das Bild (107x146cm) ist in Öl auf Leinwand gemalt und hängt in der Gemäldegalerie neben Schloß Sanssouci in Potsdam.

https://www.susannealbers.de/01kunst-caravaggiothomas.html

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *