One Reply to “Puzzle Sandro Botticelli Geburt der Venus”

  1. “Hab’ ich noch Augen? Zeigt sich tief im Sinn
    Der Schönheit Quelle reichlichstens ergossen?
    Mein Schreckensgang bringt seligsten Gewinn.
    Wie war die Welt mir nichtig, unerschlossen!
    Was ist sie nun seit meiner Priesterschaft?
    Erst wünschenswert, gegründet, dauerhaft!
    Verschwinde mir des Lebens Atemkraft,
    Wenn ich mich je von dir zurückgewöhne! –
    Die Wohlgestalt, die mich voreinst entzückte,
    In Zauberspiegelung beglückte,
    War nur ein Schaumbild solcher Schöne! –
    Du bist’s, der ich die Regung aller Kraft,
    Den Inbegriff der Leidenschaft,
    Dir Neigung, Lieb’, Anbetung, Wahnsinn zolle…”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *