Startseite - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Persönliches - erstes Rätsel - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Cage aux Folles 1 - Cage aux Folles 2 - Cage aux Folles 3 - Cage aux Folles 4 - Cage aux Folles 5 - Cage aux Folles 6 - Cage aux Folles 7 - Cage aux Folles 8 - Cage aux Folles 9 - Cage aux Folles 10 - Cage aux Folles 11 Toleranz ist dem Anderen zu erlauben, anders zu sein.

Jupiter und die Homosexualität

Ein Käfig voller Narren - La Cage aux Folles - 3

Ein Musical aus dem Theater des Westens Berlin in zwei Akten

1. Akt

"Bonsoir! Bonsoir" und hier sind wir: - Sie befinden sich im legendären Cote d'Azur Night Club La Cage aux Folles - dem Käfig voller Narren!
Im Opening avanciert Georges, der Besitzer des Entertainment Etablissements, seine extravaganten Paradiesvögel: die Cagelles.
Sie bekennen sich zu ihrem verwirrenden Doppelleben voll Straß und Flitter: Wir sind, was wir sind.

Opening

Bonsoir, bonsoir, bonsoir,
und hier sind wir,
der Stolz von Saint Tropez
beneidet von der ganzen Kabarett Welt
das Juwel der Rivera
nur noch Champagner
von jetzt bis zum Finale,
Bonsoir Mesdammes et Messieurs
Willkommen in unserer weltberühmten Revue
mit der einzigen und einmaligen Zaza
und den berüchtigten und gefährliche Cagelles
Meine Damen und Herren ich warne Sie:
Bleiben Sie beim Auftritt der Cagelles auf Ihren Plätzen
Die Direktion kann nicht für Ihre Sicherheit garantieren
Und jetzt darf ich Sie bitten:
Öffnen Sie Ihre Augen
Maestro....
Sie befinden sich im La Cage aux Folles
im Käfig voller Narren!
Wir sind, was wir sind,
doch was wir sind, sind wir nur scheinbar,
wir mögen es heiß
wie jeder weiß,
lieben die Wirrwar,

 

Wir nippen,
wie es kommt
mal süß und manchmal bitter
nippen mit viel Mut und einer Menge Flitter

Und
unter dem Rock,
krieg keinen Schock
sieht man, wir sind, was wir sind.

Wir sind, was wir sind,
halb ein Dessous, halb was aus Leder,
Halb falsch und halb echt
unser Geschlecht kennt längst nicht jeder

Wir sind
ganz genauso, wie wir uns hier zeigen
tun,
wozu Sie nur im Geheimen neigen
und zeitlich und nackt, muskelbepackt

 

zeigt Dir
Wir sind, was wir sind.
Messieurs Dames,
zu Ihrer Freude
Das Singvögelchen aus Avignon
Wenn sie ihre goldene Kehle öffnet,
ziehen sich die Nachtigallen beschämt zurück
Gestatten Sie mir vorzustellen:
Chantal...........

Merci Chantal
und nun weiter mit unserer spektakulären Show:

Wir nippen,
wie es kommt
mal süß und manchmal bitter
nippen mit viel Mut und einer Menge Flitter.
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
en Saint Tropez

 

Wir sind
ganz genauso, wie wir uns hier zeigen
tun,
wozu Sie nur im Geheimen neigen

Wir nippen,
wie es kommt
mal süß und manchmal bitter
nippen mit viel Mut und einer Menge Flitter

Und
unter dem Rock,
krieg keinen Schock
sieht man, wir sind, was wir sind.

Cage aux Folles 1 - Cage aux Folles 2 - Cage aux Folles 3 - Cage aux Folles 4 - Cage aux Folles 5 - Cage aux Folles 6 - Cage aux Folles 7 - Cage aux Folles 8 - Cage aux Folles 9 - Cage aux Folles 10 - Cage aux Folles 11 Toleranz ist dem Anderen zu erlauben, anders zu sein.

Quellen: Im Oktober 1990 war ich in der Draeger Ausstellung "Lebensläufe" in der Galerie im Rathaus, Kunstamt Tempelhof ...:-)))... besonders spannend, da die Eröffnungsrede von "Bezirksstadtrat" Klaus Wowereit gehalten wurde, der von 2001 bis 2014 unser Berliner Regierender Bürgermeister war und sich offen zu seiner Homosexualiät bekennt, und am Freitag, den 31.03.1995 waren wir zu dritt im Theater des Westens und haben uns für stolze 84,- DM pro Nase ...die Karten habe ich noch, falls ich mich mal wieder erschrecken möchte...:-))).... die Vorstellung angesehen. Dort habe ich sowohl das Heft, als auch das Buch vom Theater des Westens zu "La Cage aux Folles" erstanden (ISBN Nummer finde ich nicht) , als auch ein paar Wochen später das Buch von Jürgen Draeger (ISBN Nr. 3-921524-78-4) aus dem diese Bilder sind im Buchhandel gekauft. Die drei Draeger Bilder auf der 1. Seite sind aus der Berliner Morgenpost von "damals" 1990, als diese Ausstellung eröffnet wurde.

Was bedeutet "Inferno, Purgatorio, Paradiso" ???

Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - erstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004- - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin