Startseite - erstes Rätsel - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Mathe und Physik Applets Massenspektrograph von Thomsen

Ein Zufallsgenerator erzeugt

  • zu zwei verschiedenen Massen
  • jeweils 30 Teilchen
  • unterschiedlicher Geschwindigkeit.
Diese werden durch die Felder in x und y-Richtung abgelenkt und treffen auf den Schirm.

Die Flugbahnen erscheinen für kurze Zeit auf dem Monitor. Die Auftreffpunkte in der Ebene rechts werden registriert.

Durch den Button "Schirm" kann diese Ebene unverzerrt betrachtet werden. Die Auftreffpunkte liegen auf Parabeln.

Felder

Die Teilchen haben positive Ladung.

Das elektrische (E-Feld) Feld besorgt die Ablenkung in z-Richtung nach oben.

Das magnetische (B-Feld) Feld besorgt die Ablenkung in x-Richtung nach vorne durch die Lorentz-Kraft.

Die Größe der Felder wird durch die Schieberegler eingestellt

Beachte, dass langsame Teilchen durch starke Felder so abgelenkt werden, dass sie nicht mehr den Schirm treffen.

 

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit der Teilchen wird von Zufallsgenerator erzeugt. Sie liegt in einem Intervall, das durch den roten und den blauen Knopf des Reglers mit Aufschrift ´Geschw.-Int´ eingestellt werden kann.

Langsame Teilchen werden stark abgelenkt, denn sie halten sich lange im Feld auf

In diesem Fall sind auch die Näherungen, die bei der Berechnung zur Parabelbahn führen, nicht mehr gültig.

Massendifferenz

Die Teilchen unterscheiden sich in der Masse.

Die Massendifferenz kann mit dem dritten Schieberegler eingestellt werden. Sie liegt zwischen 5% (ganz links) und 50%.

Die leichteren Teilchen werden am Schirm rot, die schwereren blau dargestellt.

Die leichteren Teilchen sind auf der inneren Parabel.

Raumgeometrie - Raumgeometrie - Rotationskörper - Rotation einer Kurve - Kegelschnitt - Pyramide - Prisma - Würfelspiel - Kugeldreieck - Flächen im Raum - Physik - Massenspektrograph von Ashton - Massenspektrograph von Thomsen - Rutherford Experiment Streuung - Elektrisches Feld von Punktladungen - Elektrisches Feld 3D - Die Größen einer Welle - Wellenwanne - Interferenz zweier Wellen - Zerfallsreihe - Mechanische Stoss - 1- und 2-dim. Bewegung - Interferenz Doppelspalt - Schiefer Wurf - Landung auf Melmac - Fraktale - Mäuschen Lauf und Fadengrafik - Punktfolgen 1 - 4 - Fraktalgenerator - Newton Fraktale - Analysis - Taylor Polynome - Aufblasung - Iterations Verfahren - Funktion mit 2 Variablen - Parameter und Kurven von Funktionen -

Quelle: http://www.pk-applets.de/ e-mail: mailto:peter_kraus@pk-applets.de

 

Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - erstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance

Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004-2009 - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin