Startseite - erstes Rätsel - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Mathe und Physik Applets Massenspektrograph von Ashton

Allgemein
Der Massenspektrograph von Ashton lenkt geladene Teilchen mit E- und B-Feld nacheinander in unterschiedliche Richtungen ab.
Das Applet simuliert negativ geladene Ionen, die zunächst vom E-Feld nach oben abgelenkt werden. Im homogenen Feld des Kondensators ist die Flugkurve eine Parabel.
Nach Eindringen in das B-Feld erfolgt die Ablenkung durch die Lorenz-Kraft nach unten. Die Teilchen beschreiben eine Kreisbahn.
Im B-Feld gibt es nun Punkte, wo sich die Teilchen gleicher Masse treffen. Dort kann man sie somit getrennt einsammeln. Das Applet zeichnet diese Flugbahnen mit gleicher Farbe!

Einzelbahn
Die Geschwindigkeit kann je nach Stellung des Schiebers Geschw um 20% erhöht werden.
Die Masse kann je nach Stellung des Schiebers Masse ebenfalls um 20% geändert werden.
Zur Visualisierung der Geschwindigkeit wird die Flugkurve in gleichen Zeitintervallen unterbrochen. Der Beschleunigungsvektor wird dann gezeichnet.

Multibahn
Gezeichnet werden jeweils vier Flugkurven von Teilchen gleicher Masse
Die Teilchengeschwindigkeiten unterscheiden sich dabei -je nach Stellung des Schiebers Delta V- um maximal 3%
Die Massen der Teilchen unterscheiden sich dabei -je nach Stellung des Schiebers Delta M- um maximal 8%

 

Vergrößerung
Mit der gedrückten linken Maustaste kann ein Rechteck in dem Bereich gezogen werden, wo sich die Flugkurven von Teilchen gleicher Masse treffen. Die Vergrößerung ist dann aktiv.
Das Fenster Vergrößerung öffnet sich dann nach Zeichnen der Flugkurve(n) oder es muß in der Taskleiste angeklickt werden.
Damit kann untersucht werden, wie gut sich diese Flugkurven schneiden.
Die Vergrößerung wird deaktiviert beim Klick auf die Tasten Einzelbahn-Multibahn!

Felder
Neben der Größe der Felder kann die Begrenzung des B-Feldes eingestellt werden.
Dazu müssen die Endpunkte der roten Strecke, die das B-Feld begrenzt, mit der Maus entlang der waagrechten Strecken verschoben werden.

Raumgeometrie - Raumgeometrie - Rotationskörper - Rotation einer Kurve - Kegelschnitt - Pyramide - Prisma - Würfelspiel - Kugeldreieck - Flächen im Raum - Physik - Massenspektrograph von Ashton - Massenspektrograph von Thomsen - Rutherford Experiment Streuung - Elektrisches Feld von Punktladungen - Elektrisches Feld 3D - Die Größen einer Welle - Wellenwanne - Interferenz zweier Wellen - Zerfallsreihe - Mechanische Stoss - 1- und 2-dim. Bewegung - Interferenz Doppelspalt - Schiefer Wurf - Landung auf Melmac - Fraktale - Mäuschen Lauf und Fadengrafik - Punktfolgen 1 - 4 - Fraktalgenerator - Newton Fraktale - Analysis - Taylor Polynome - Aufblasung - Iterations Verfahren - Funktion mit 2 Variablen - Parameter und Kurven von Funktionen -

Quelle: http://www.pk-applets.de/ e-mail: mailto:peter_kraus@pk-applets.de

 

Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - erstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance

Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004-2009 - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin