Die letzte Seite beinhaltet die ältesten Einträge: - Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 - Seite 4 - Seite 5 - Seite 6 - Seite 7 - Seite 8 - Seite 9 - Seite 10 - Seite 11 - Seite 12 - Seite 13 - Seite 14 - Seite 15 - Seite 16 - Seite 17 - Seite 18 - Seite 19 - Seite 20 - Seite 21 - Seite 22 - Seite 23 - Seite 24 - Seite 25 - Seite 26 - Seite 27 - Seite 28 - Seite 29 - Seite 30 - Seite 31 - Seite 32 - Seite 33 - Seite 34 - Seite 35 - Seite 36 - Seite 37 - Seite 38 - Seite 39 - Seite 40 - Seite 41 - Seite 42 - Seite 43 - Seite 44

Orgelpfeife

Geschrieben von am 9. Februar 2010 | Abgelegt unter Allgemein

Die Orgel im Bardowicker Dom und ihre Pfeifen wurden vor ein paar Jahren restauriert. Wie heißt es so schön:

100_0329-d

“Ihr wurde neuer Odem eingehaucht.”

Mit dem Verkauf der alten Orgelpfeifen wurden dafür Spenden gesammelt. Eine alte Pfeife davon habe ich hier liegen, “4″ steht drauf, und so klingt sie:

Orgelpfeife

orgelpfeife

Die Orgel hat meiner Ansicht nach einen guten Klang…:-)))… Johann Sebastian Bach hätte sie mit seinem Toccata und Fuge in D-Moll sicher gefallen:

Bach – Toccata und Fuge in dmoll

Weiter Seiten zum Bardowicker St. Peter und Paul Dom findest Du hier

3 Kommentare zu “Orgelpfeife”

  1. am 9. Februar 2010 um 13:41 1.ute schrieb …

    Hallo Susanne Albers,

    deine Seite ist einfach toll, super, genial.
    Ich wüsche die einen schöne Tag.
    Ute

  2. am 9. Februar 2010 um 17:40 2.susannealbers schrieb …

    danke für die Blumen… ja der Blog mußte einfach mal sein. Ich hoffe es macht Euch genauso viel Spaß, wie mir.

  3. am 2. April 2010 um 19:51 3.deogratias schrieb …

    einen gruß direkt vom dom zu bardowick…
    (ich wohne quasi unter den glocken)
    die orgel, die man seit vielen jahren hat hören können ist ‘elektrisch’. die neue orgel wird der bedeutung des domes im vollen umfang entsprechen….

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben