vorheriges Rätsel - Startseite - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Persönliches - Blog - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - nächstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Einstiegsseite - Biblische Bilder - Gruppenporträts - Porträts - Radierungen - Selbstporträts und Rembrandts Geschichte - Sonstige Gemälde und Artikel zu Rembrandt und Caravaggio - Zeichnungen und ein Interview aus der Zeit

Wer malte sich 20 mal selbst ???

 

 

1626

 

 

 

 

Es gibt nur wenige Maler, die sich sehr oft selbst porträtiert haben. Rembrandt war einer von ihnen.

Rembrandt Harmenszoon van Rijn (* 15. Juli 1606 in Leiden; † 4. Oktober 1669 in Amsterdam)

Du siehst jetzt weitere 19 Selbstportäts von ihm, die chronologisch geordnet sind:

 

1627
1629
1629
1629
1632
1634
1634
1635
1640
1652
1656
1658
1659
1660
1660
1661
1662
1668-69
1669

Nachdem du nun sooo viele Selbstporträts gesehen hast, zeige ich dir nun die beiden bekanntesten Bilder von Rembrandt.

Da wäre zunächst der Mann mit dem Goldhalm,

er hängt in der Gemäldegalerie in Berlin:

 

Und als Zweites wäre da die Nachtwache 363 x 437 cm:

 

 

Sie hatte ursprünglich einen anderen Namen:

"Compagnie des Hauptmannes Frans Banninh Cocq".

Nur weil das gesamte Gemälde nachdunkelte, wurde es zum Nachtgemälde.

 

Rembrandt Harmenszoon van Rijn (* 15. Juli 1606 in Leiden; † 4. Oktober 1669 in Amsterdam) wird als der wichtigste niederländische Maler des 17. Jahrhunderts angesehen. Neben der Malerei widmete sich Rembrandt auch der Radierung und der Zeichnung. Alle drei Medien beherrschte er bis ins Alter mit einer bewundernswerten Perfektion. Seine Werke fallen in eine Zeit, die Historiker auch das Holländische Goldene Zeitalter nennen, eine Periode, in der die holländische Kultur, Wissenschaft, der Handel und der politische Einfluss ihren Höhepunkt erreichten.

Rembrandt ist nur der Vorname des Künstlers, der aber so selten war, dass er damit seine Bilder signieren konnte und sich nicht vor Verwechslungen fürchten musste.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rembrandt

Einstiegsseite - Biblische Bilder - Gruppenporträts - Porträts - Radierungen - Selbstporträts und Rembrandts Geschichte - Sonstige Gemälde und Artikel zu Rembrandt und Caravaggio - Zeichnungen und ein Interview aus der Zeit

 

nächstes Rätsel

vorheriges Rätsel - Startseite - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Persönliches - Blog - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - nächstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004- - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin