vorheriges Rätsel - Startseite - News - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - nächstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Welches Gesicht hat er denn nun???

 

 

 

 

 

Heraklit von Ephesos *550 +480 v. Chr., der wegen seines schwer verständlichen Denkens "der Dunkle" genannt wurde, übte harte Kritik am Aberglauben und an den Darstellungen der Dichter.

Das mit der Darstellung hat sich Raffael in seiner Schule von Athen zu Herzen genommen und versah Heraklit mit dem Gesicht von Michelangelo.

Heraklit ist eine zentrale Figur am vorderen Rand von Raffaels "Schule von Athen" übrigens auch "á fresco" gemalt.

Und dann hat sich Raffael in diesem Fresko noch selbst verewigt, ganz rechts am Rand. Also: zunächst noch mal das ganze Bild und dann der Ausschnitt mit Raffael, das ist der mit der dunklen Mütze.

 

 

 

vorheriges Rätsel - Startseite - News - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - nächstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004- - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin

n