Startseite - News - erstes Rätsel - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Hambacher Fest

175 Jahre Hambacher Fest - eine Artikel- und Schriftensammlung 9

Weizsäcker mahnt Medien und Staat beim Hambacher Fest

Weizsäcker mahnt Medien und Staat beim Hambacher Fest

Neustadt/Weinstraße (dpa) - Mit mahnenden Worten an Staat und Medien hat der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker an das Hambacher Fest vor 175 Jahren erinnert.

«Den Schutz des freien Bürgers sicherzustellen, ist eine große Verantwortung, der wir aber nur gerecht werden können, wenn die Freiheit nicht um ihres eigenen Schutzes willen unangemessen eingeengt wird», sagte von Weizsäcker am Samstag bei einem Festakt

im Hambacher Schloss in der Pfalz. «Auf das rechte Maß kommt es an.» Die lebhaften Auseinandersetzungen, die es in Deutschland zu dieser Frage gebe, seien notwendig.

Beim Hambacher Fest hatten im Mai 1832 auf dem Hambacher Schlossberg bei Neustadt etwa 20 000 bis 30 000 Menschen Freiheit, Einheit und mehr Bürgerrechte gefordert. Die Versammlung gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zur Demokratie in Deutschland. Von Weizsäcker nannte sie eine «beispiellose bürgerschaftliche Initiative».

Ein Anliegen des Hambacher Festes war die Pressefreiheit. Diese gebe es zwar heute in Deutschland, die Medien seien nicht mehr von Zensur und staatlichen Fesseln geprägt, sagte von Weizsäcker. Allerdings verlagere sich das Verlags- und Presseinteresse auf kapitalistische Gewinnziele. «Wenn Zeitungsverlage in die Hand von Finanzinvestoren fallen, deren einziges Ziel der rasche Profit ist, dann gerät die Öffentlichkeit unter den Einfluss des so leicht verkäuflichen Populismus», kritisierte das ehemalige Staatsoberhaupt.

Nach dem Festakt begann rund um das Schloss ein Bürgerfest. Bis Pfingstmontag sollen die Besucher hier mit Musik, Theater und anderen Attraktionen unterhalten werden. Das Hambacher Schloss ist Jahr für Jahr Ziel zehntausender Besucher.

Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/sixcms/detail.php?template=az_detail&id=206626&_wo=News:Kultur&_g=Weizsaecker-mahnt-Medien-und-Staat-beim-Hambacher-Fest

Fröhliches Jubiläum: Der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker mit dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten und SPD-Chef Kurt Beck vor dem Hambacher Schloss. Foto: DDP

Quelle: http://www.politische-bildung-rlp.de/456.html

Animierte Flagge von http://www.nationalflaggen.de, Lieder von http://www.burschenschaft.de/studentenlieder/index.htm

 

Wer ist für das Wetter verantwortlich ???

Renaissance Forum - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - erstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004- - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin