Startseite - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Persönliches - Blog - erstes Rätsel - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Fidelio 1 - Fidelio 2 - Fidelio 3 - Fidelio 4 - Fidelio 5 - Fidelio 6 - Fidelio 7 - Fidelio 8 - Fidelio 9 - Fidelio 10

Ludwig van Beethoven - Fidelio 8

Nur hurtig fort Rocco, Leonore

ROCCO
Nur hurtig fort,
nur frisch gegraben, es währt
nicht lang er kommt herein.

LEONORE
(ebenfalls arbeitend)

Ihr sollt ja nicht zu klagen haben,
ihr sollt gewiß zufrieden sein.

Chad Shelton und Anne Schwanewilms

ROCCO
Komm, hilf, komm hilf
doch diesen Stein mit heben,
hab acht, hab acht, er hat Gewicht!

LEONORE
Ich helfe schon,
sorgt euch nicht,
ich will mir alle Mühe geben.

ROCCO
Ein wenig noch!

LEONORE
Geduld!

ROCCO
Er weicht!

LEONORE
Nur etwas noch!

ROCCO
Es ist nicht leicht!

(Sie lassen den Stein über die Trümmer rollen.)

ROCCO
Nur hurtig fort,
nur frisch gegraben, es währt
nicht lang er kommt herein.

LEONORE
Laßt mich nur wieder Kräfte haben,
wir werden bald zu Ende sein.
(sucht für den Gefangenen zu betrachten; für sich)

Wer du auch seist,
ich will dich retten,
bei Gott, bei Gott,
du sollst kein Opfer sein,
gewiß, ich löse deine Ketten,
will du Armer, dich befrein!

ROCCO
(sich schnell aufrichtend)

Was zauderst du
in deiner Pflicht?

LEONORE
(sie fängt wieder an, zu arbeiten)

Nein Vater, nein, ich zaudere nicht!

ROCCO
Nur hurtig fort,
nur frisch gegraben,
es währt nicht lang,
so kommt er her.

LEONORE
Ihr sollt ja nicht zu klagen haben,
laßt mich nur wieder Kräfte haben,
denn mir wird keine Arbeit schwer.

(Rocco trinkt aus dem Krug)

 

Er erwacht Leonore, Rocco, Florestan

LEONORE
Er erwacht!

ROCCO
Er erwacht, sagst du?

ROCCO (zu Florestan)
Nun, habt ihr wieder einige Augenblicke geruht?

FLORESTAN
Geruht?
Wie fände ich Ruhe?

LEONORE
(für sich)

Gott, er ist's!
(Sie fällt bewußtlos an den rand der Grube.)

FLORESTAN
Sagt mir endlich einmal,
wer ist der Gouverneur
dieses Gefängnisses?

ROCCO
Der Gouverneur dieses Gefängnissen
ist Don Pizarro.

FLORESTAN
Pizarro!
Er ist es,
dessen Verbrechen
ich zu entdecken wagte.
O, schickt so bald
wie möglich nach Sevilla,
fragt nach Leonore Florestan
- sagt ihr,
daß ich hier in Ketten liege.

ROCCO
Es ist unmöglich.

FLORESTAN
Ja, wenn ich denn verdammt bin,
hier mein Leben zu enden,
laßt mich nicht langsam
verschmachten.
Einen Tropfen Wasser.

ROCCO
Alles was ich euch habe,
ist ein Restchen Wein,
- Fidelio!

LEONORE
(den Krug in größter Eile bringend)

Da ist er!

FLORESTAN
(Leonore betrachtend)

Wer ist das?

ROCCO
Mein Schließer,
und in wenigen Tagen mein Eidam.
Du bist ja ganz in Bewegung?

LEONORE
Wer sollte es nicht sein?
Ihr selbst, Meister Rocco ...

ROCCO
Es ist wahr, der Mensch hat
so eine Stimme...

LEONORE
Ja, sie dringt in die
Tiefe des Herzens.

Terzett - Euch werde Lohn in besser'n Welten Florestan, Rocco, Leonore

FLORESTAN
Euch werde Lohn in bessern Welten,
der Himmel,
der Himmel hat euch mir geschickt,
O Dank, ihr habt mich süß erquickt,
ich kann die Wohltat,
ich kann sie nicht vergelten.

ROCCO
(leise zu Leonore)

Ich labt ihn gern, den armen Mann,
es ist ja bald um ihn getan.

LEONORE
(für sich)

Wie heftig pochet dieses Herz,
es wogt in Freud und
scharfem Schmerz.

FLORESTAN
(für sich)

Bewegt seh ich den Jüngling hier,
und Rührung zeigt
auch dieser Mann, o Gott,
o Gott, du sendest Hoffnung mir,
daß ich sie noch gewinnen kann.

LEONORE
(für sich)

Wie heftig pochet dieses Herz,
Die hehre, bange Stunde winkt,
die Tod mir oder Rettung bringt.

ROCCO
(für sich)

Ich tu, was meine Pflicht gebeut,
doch haß ich Grausamkeit.

LEONORE
(leise zu Rocco)

Dies Stücken Brot, ja,
seit zwei Tagen trag
ich es Immer schon bei mir.

ROCCO
Ich möchte gern, doch sag ich dir,
das hieße wirklich zu viel wagen.

LEONORE
Ach !
Ihr labtet gern den armen Mann.

ROCCO
Das geht nicht an, das geht nicht an.

LEONORE
Es ist ja bald um ihn getan!

ROCCO
So sei es, ja, so sei's,
du kannst es wagen.

LEONORE
Da nimm, da nimm das Brot,
du armer Mann!

FLORESTAN
(Leonorens Hand ergreifend und an sich drückend)

O Dank dir, O Dank.
Euch werde Lohn in bessern Welten,
Der Himmel, hat euch mir geschickt,
o Dank, ihr habt mich süß erquickt,

Jon Vickers als Florestan

LEONORE
Der Himmel schicke Rettung dir,
dann wird mir hoher Lohn gewährt.

ROCCO
Mich rührte oft dein Leiden hier,
doch Hilfe war mir streng verwehrt.

FLORESTAN
Bewegt seh ich den Jüngling hier,
und Rührung
zeigt auch dieser Mann,
o wenn ich sie gewinnen kann!

LEONORE
Ihr labt ihn gern,
den armen Mann.

ROCCO
Ich labt ihn gern,
den armen Mann,
es ist ja bald
um ihn getan!

FLORESTAN
O daß ich euch
nicht lohnen kann!
O Dank!
Ich kann die Wohltat
nicht vergelten.
Oh Dank.

LEONORE
Oh mehr
als ich ertragen kann!
Du armer, armer Mann!

ROCCO
Es ist ja bald
um ihn getan,
der arme Mann.

(Florestan verschlingt das Stück Brot)

Ist alles bereit Rocco, Leonore, Florestan, Pizarro

ROCCO
(zu Leonore)

Alles ist bereit.
Ich gehe,
das Signal zu geben.

(Er geht in den Hintergrund.)

LEONORE
O Gott,
gib mir Mut und Stärke!

(Rocco pfeift laut)

FLORESTAN
Was ist das?

LEONORE
Sei ruhig,
sag ich dir.
Und was du auch hören
und sehen magst,
vergiß nicht,
daß überall
eine Vorsehung herrscht.
Ja, es gibt eine Vorsehung!

(Sie entfernt sich und geht zur Zisterne. Rocco kehrt mit Pizarro zurück, der in einen Mantel vermummt ist.)

PIZARRO
(zu Rocco in verstellter Stimme)

Ist alles bereit?

ROCCO
Ja Herr, die Zisterne braucht
nur geöffnet zu werden.

PIZARRO
Gut,
der Jüngling soll sich entfernen.

ROCCO
(zu Fidelio)

Geh, entferne dich! Soll ich ihn losschließen?

PIZARRO
w Ja. Die Zeit drängt.

(Er zieht einen Dolch hervor)

 

Sergei Leiferkus, Reinhard Hagen und Mark Baker

Fidelio 1 - Fidelio 2 - Fidelio 3 - Fidelio 4 - Fidelio 5 - Fidelio 6 - Fidelio 7 - Fidelio 8 - Fidelio 9 - Fidelio 10

Quellen: http://www.forumopera.com/ - http://www.metopera.org/l - http://www.omm.de/veranstaltungen/ - http://www.dallasopera.org/ - http://www.musicalpointers.co.uk/ - http://www.effacta.nl/ - http://perso.wanadoo.fr/operavivi/galerie/pages/ - http://www.clevelandopera.org/ - http://www.markbeesley.com/photos.asp - http://www.oper-hersfeld.de/ - http://www.geocities.com/jrpsong/fidelio.html - http://www.filmkultura.hu/ - http://www.historicopera.com/ - http://haydnphil.org/ - http://www.baltimoreopera.com/ - http://www.clevelandopera.org/l - http://www.varsity.cam.ac.uk/ - http://www.francescazambello.com/ - http://www.culturevulture.net/ - http://www.seattleopera.org/ - http://faculty.washington.edu/ - http://negrin.com/ - http://www.forumopera.com/- http://members.aol.com/sjjsoprano/ - http://www.library.ucsb.edu/- http://www.gopera.com/ - http://www.klassik-in-berlin.de/ - http://www.lvbeethoven.com/ -

Welches Gesicht hat er denn nun ???

Renaissance Forum - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - erstes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004- - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin